Kieler Blick

In Gettorf, gegenüber dem Zug- und Busbahnhof, zentral zwischen dem gewachsenen alten Ortskern und den neu geschaffenen Nahversorgern, entsteht in der Kieler Chaussee 1, 1a, 1b das Wohnungsbauprojekt „Kieler Blick“.

Der „Kieler Blick“ bietet:

  • Betreutes Wohnen
    51 seniorengerechte Mietwohnungen mit Service
    (sog. Service-Wohnen = Betreutes Wohnen).
    Die Wohnungen des Betreuten Wohnens sowie die zugehörigen Gemeinschaftsflächen befinden sich im Erdgeschoss der Hausnummer 1a sowie den weiteren Obergeschossen des gesamten Hauses.
  • Demenz-WG (ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaft)
    Eine ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaft mit 12 Wohneinheiten zur Miete (sog. Demenz-WG).
    Diese Einheit befindet sich samt der Bewohnerzimmer, separiert durch eigene Eingänge sowie einen eigenen Garten, im Erdgeschoss der Hausnummer 1b.

Betreutes Wohnen

Für wen eignet sich „Betreutes Wohnen“?

Sie fragen sich, ob das betreute Wohnen die passende Wohnform für Sie sein könnte? Dann sollten Sie bedenken, dass die Betreuungsleistungen nur als Unterstützung gedacht sind und Ihre eigene Selbstständigkeit möglichst lange erhalten bleiben soll.

Beim betreuten Wohnen liegt der Schwerpunkt im Vergleich zu anderen Wohnformen auf der Eigenständigkeit der Bewohner.

Für pflegerische Unterstützung kann ein ambulanter Dienst, z. B. der im Haus ansässige Diakonieverein Dänischer Wohld e. V., beauftragt werden.

„Betreutes Wohnen“ könnte für Sie die richtige Versorgungsform sein, wenn…

  • Sie noch weitestgehend selbstständig leben können und diese Selbstständigkeit auch beibehalten möchten.
  • Sie sich Kontakt zu Gleichaltrigen mögen, aber dennoch eine eigene Wohnung als privaten Rückzugsort wünschen.
  • Sie an gemeinsamen Mahlzeiten, Veranstaltungen und Unternehmungen teilhaben möchten.
  • Sie den Wunsch nach einem 24-Stunden-Notruf haben.
  • Sie sich Sicherheit wünschen und die Gewissheit, dass Sie bei Bedarf mehr Hilfe und Unterstützung „hinzubuchen“ können.
  • Sie eine Alternative zwischen der eigenen Wohnung und einem Pflegeheim suchen.
  • Sie barrierefrei wohnen möchten und Angebote für das tägliche Leben (Supermarkt, Ärzte & Co.) in der nahen Umgebung schätzen.

Inklusivleistungen des „Betreuten Wohnens“

Das Ziel des Serviceangebotes ist neben der Kontrolle des gesundheitlichen Wohles eine lebendige Anlage zu schaffen, in der Bewohner- und Bewohnerinnen sich wohl fühlen, miteinander ins Gespräch kommen, Freundschaften schließen und somit ein gutes Miteinander geschaffen wird.

Mit der obligatorisch zu entrichtenden Servicepauschale sind folgende Leistungen inbegriffen, z. B.:

  • Informationen beim Einzug und Betreuung in der Eingewöhnungsphase
  • 24-Stunden-Notruf Bereitschaft
  • „Guten Morgen-Check“ auf Wunsch zur Sicherstellung des Wohlbefindens
  • Leistungen des täglichen Lebens wie zum Beispiel kleinere Hilfestellungen im Wohnbereich der Mieter (z. B. Glühbirnenwechsel, Bild anbringen)
  • Beratung in allen Fragen rund um das Thema „Pflege“
  • Vermittlung von Pflegehilfsmittel und therapeutischen Hilfen
  • Vermittlung zusätzlicher Leistungen zur Steigerung der Lebensqualität, wie zum Beispiel Massagen und Krankengymnastik, Friseur und Fußpflege, Essensanlieferung, Fitnessangebote, Botengänge und Begleitungen, Haushaltshilfen
  • Unterstützung bei der Herstellung von Kontakten und Schaffung von Möglichkeiten der Begegnung
  • Organisation und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen (z. T. mit Eigenbeteiligung), z. B. Bingo, Kaffee & Kuchen, Spielenachmittage, gemeinsames Frühstück, Feste mit Musik und Tanz, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Kinoabend, Tagesausflüge

Die an den Diakonieverein Dänischer Wohld e. V. monatlich zu entrichtende Servicepauschale beträgt für jede Einzelperson 85 €; für jede weitere Person in einer Wohneinheit 40 €.

Weitere Infos zum Kieler Blick:  https://www.kieler-blick.de